Home

Sicher per Rechnung im Internet bezahlen

  • Auf dieser Seite erhalten Sie Online Shops die Bestellen auf Rechnung anbieten.
  • NEU: Mit der innovativen Shopsuche passenden Shop mit wenigen Klicks finden.
  • Mit der Markensuche zügig den passenden Shop finden. Marke eingeben - Fertig !
    Während der Sucheingabe werden passende Vorschläge von über 1.000 Brands unterbreitet.

Kategorieauswahl der Online Shops

Mode für Damen und Herren Mode für Damen Herrenmode auf Rechnung shoppen Junge Mode für jeden Anlass Blumen auf Rechnung Autoteile und Autoreifen online bestellen
Koffer und Taschen online shoppen Computer, PC`s und Tablets Das iPad auf Rechnung bestellen Handys per Rechnungszahlung Bücher, eBooks und DVD`s Das Apple iPhone im Onlinekauf
Kontaktlinsen und Zubehör Alles für Ihr Büro per Rechnung bezahlen Schuhe, Sneaker und Stiefel Outdoor Shops die Kauf auf Rechnung anbieten Fahrräder per Rechnung zahlen Shoppen Sie Ihre lebensmittel auf Rechnung
Kosmetik und Parfüm via Rechnung shoppen Möbel und Lifestyle Produkte Verpassen Sie nicht Ihr Rabattangebot Die Online Apotheken liefern auch auf Rechnung Spielwaren & Mode für Ihr Kind per Rechnungskauf Dessous, sinnliche Mode und sexy Toys
Technik und Elektronik Artikel Sportartikel und Sportschuhe per Rechnung Versandhäuser die Kaufen auf Rechnung anbieten Tierbedarf und Tiernahrung per Rechnungslieferung Uhren und Schmuck per Rechnungsshopping Online Shops die Bezahlung auf Rechnung anbieten

Rechnungskauf nur bei positiver Bonität

  • Keine Frage, Rechnungskauf gehört beim Online Shopping immer noch zu den beliebtesten Bezahlmöglichkeiten. Der Kunde geht keinerlei Risiken ein, da erst bezahlt wird wenn man die Waren schon in der Hand hält.
  • Anders sieht es für die Shopbetreiber aus. Die Risiken des Zahlungsausfalles sind recht hoch, da die bestellten Artikel ohne Sicherheiten an den Kunden geliefert werden. Aus diesem Grund führen die Online Shops Bonitätsabfragen durch um dieses Risiko zu minimieren.
  • Große Shops führen hierfür eigene Black & White Listen um einen Überblick über die Zahlungsmoral der Kunden zu erhalten. Zudem greifen die Unternehmen auf externe Dienstleister wird der Schufa oder Creditreform.
  • Wichtig: Wer schon in der Vergangenheit bei einem Anbieter Zahlungsprobleme hatte, sollte nicht per Rechnung bestellen ! Höchstwahrscheinlich wird bei der Wahl der Zahlart Kauf auf Rechnung nicht ermöglicht, zudem können solche Abfragen in der Zukunft negative Auswirkungen für Sie haben.
  • Aus diesem Grund: Fair bleiben & sich nicht selbst schaden. Wer keinen einwandfreien Leumund hat sollte von Rechnungszahlung die Finger lassen !

100 % sicher im Internet shopppen

  • Auf Rechnung bestellen ist immer noch die No. 1 bei deutschen Internetkäufern. Obwohl die Shops viele Varianten der Bezahlung zur Verfügung stellen, wie z.B. Vorkasse, Nachnahme, Lastschrift, PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkarte oder Ratenkauf, greifen die Nutzer vermehrt auf die beliebte Zahlmethode. Da man bei den Shopbetreibern keinerlei Kontoinformationen preisgibt, sorgt diese Bezahlmöglichkeit für eine hohe Sicherheit im Online Zahlungsverkehr seitens der Kunden.
  • Prüfen Sie in aller Ruhe die gelieferten Waren. Sollte alles zu Ihrer Zufriedenheit sein, überweisen Sie den offenen Rechnungsbetrag. Stimmen die bestellten Artikel nicht mir Ihren Wünschen überein, senden Sie problemlos die Waren per Retour innerhalb der Widerrufsfrist zurück.

Shops mit Vertrauen & Rabatten punkten

  • Um im hart umkämpften Onlinemarkt zu überleben müssen sich die Betreiber vieles einfallen lassen. Neben attraktiven Angeboten muss auch der Prozess der Bezahlabwicklung zügig, einfach und sicher gestaltet werden.
  • Auf Rechnung bezahlen gehört zu den sichersten Zahlarten, da keine sensiblen Bankdaten übermittelt werden. Zudem zahlt man erst nach Erhalt der gelieferten Produkte, so kann es auch im nachhineien keine bösen Überraschungen geben.
  • Onlineversender die Zahlung per Rechnung anbieten gehen in eine Vorleistung. Selbstverständlich ist das mit Risiken verbunden, jedoch zahlt sich das Vertrauen in die eigene Kundschaft langfristig aus. Sei es hinsichtlich höherem Warenkorbwert oder Kundentreue. Online-Shopper die keine Befürchtung haben abgezockt zu werden, kommen gerne wieder und kaufen in der Regel auch mehr ein - was sich natürlich in den Umsatzzahlen der Shops wiederspiegelt.
  • Um das Risiko des Zahlungsausfalles zu minimieren und sich ums Kerngeschäft zu kümmern, nutzen viele Online Shops externe Dienstleister wie Billsafe, Klarna, Billpay oder paymorrow.
  • Neben den Sicherheitsaspekten sind die Käufer im Internet regelmäßig auf der Suche nach attraktiven Schnäppchen. Dank der immensen Konkurrenzsituation kann man bei Onlinekäufen nicht selten 50% und mehr bei hochwertiger Fashion oder exklusiver Kosmetika einsparen.

Die verschiedenen Zahlarten im Überblick

  • Rechnungskauf:
Bezahlung erst nach Erhalt der bestellten Waren.
  • Vorkasse:
Der Rechnungsbetrag wird vorweg überwiesen, erst dann erfolgt der Versand.
  • Lastschrift:
Der fällige Betrag wird vom Konto abgebucht. Bekannt auch als Bankeinzug.
  • Nachnahme:
Man zahlt bei Erhalt an das Lieferunternehmen. I.d.R. werden Nachnahmegebühren fällig.
  • Ratenkauf:
Die Zahlung erfolgt in monatlichen Raten. Hierbei werden aber Zinsen & Gebühren fällig.
  • Kreditkarte:
Bezahlung per Kreditkarte wie Mastercard, Visa oder American Express.
  • Sofortüberweisung:
Betrag wird sofort nach der Bestellabwicklung mit speziellem Service überwiesen.
  • PayPal:
Fälliger Betrag wird über das eigene PayPal Konto beglichen.

Überprüfen Sie in der nachfolgenden Tabelle die Vor- & Nachteile der verschiedenen Zahlungsraten: hier

Risikolos shoppen & Geld sparen

  • Wählt man während des Bestellvorganges die Bezahlug per Rechnung wird sofort die Lieferung veranlasst, sei es zu Ihnen nach Hause oder zur nächsten Packstation. Im Gegensatz zu den Zahlarten Bankeinzug, Vorkasse, Sofortüberweisung oder PayPal wird die Rechnung erst nach der Lieferung fällig.
  • In sehr vielen Internetshops erhält man Zahlungsziele von 30 Tagen und mehr bis zur Rechnungsbegleichung. Gut und gerne kann man diese Möglichkeit als kurzfristigen Kredit ansehen. Der Zinsvorteil ist umso höher, je länger man Zeit bis zur Bezahlung hat. Ein positiver Effekt besonders bei teuren Anschaffungen.

Nur zahlen was man will

  • In Deutschland hat jeder das Recht im Internet gekaufte Artikel innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückzusenden. Um sich einen Konkurrenzvorteil zu verschaffen bieten viele Onlineverkäufer ein verlängertes Rückgaberecht an - manchmal bis zu 365 Tagen !
  • Manchmal ist man nur mit einem Teil der Lieferung unzufrieden. Dann muss man natürlich nicht die gesamte Lieferung sondern nur einen Teil zurücksenden. Erst danach wird bezahlt. Da bis dato kein Geld zum Shopbetreiber geflossen ist, muss man sich auch nicht mit lästigen Rückzahlungen beschäftigen.
  • Wurde jedoch per Vorkasse, Lastschrift oder Überweisung im Netz eingekauft, muss man nach der Retour die Gutschrift auf dem eigenen Bankkonto überwachen. Dieser Aufwand entfällt bei Kauf auf Rechnung gänzlich.